Wabenplissees als wärmedämmende Stoffjalousien

Manche Räume können im Sommer durch die Sonneneinstrahlung so sehr aufgeheizt werden, dass es einfach ein unerträgliches Maß annimmt. Das kann unter Dachschrägen sehr leicht passieren, aber nicht nur Dachfenster, die auch einen Grund für einen guten Plissee Wärmeschutz bieten, sind ein Grund, wärmedämmendes Plissee, auch Plissee Jalousien genannt, zu verwenden. Es kommt immer auf die Lage eines Hauses oder einer Wohnung an, aber auch auf die Anordnung der Räume und Fenster, ob das Sonnenlicht die Räume sehr aufheizt oder nicht.

Auch die Umgebung spielt eine Rolle. Fehlen Bäume und Sträucher oder benachbarte Häuser als Sonnenschutz, kann Wabenplissee oft die einzige Hilfe gegen die im Sommer oft unerträgliche Hitze darstellen. Wabenplissee stellt aufgrund seiner speziellen Eigenschaften nämlich einen besonders guten Plissee Wärmeschutz dar. Der Grund dafür ist, dass die Waben in diesen Wabenplissees mit Hohlkammern ausgestattet sind, die eine schützende Luftschicht bilden. So schützen diese Plissee Jalousien im Sommer vor der Hitze, aber im Winter auch vor der Kälte von draußen.

Ob diese Wabenplissees lieber blickdicht oder halbtransparent gewählt werden sollten, kommt auf die Nutzung der Räume an. Beide Varianten von Wabenplissee werden als Plissee Wärmeschutz angeboten und eignen sich gleichermaßen gut als wärmedämmende Plissees. Wer sich für wärmedämmende Plissees entscheidet, wird sich danach in diesen Räumen wieder wohl fühlen. Auch die Optik der Räume und Fenster kann durch wärmedämmende Plissees nur gewinnen. Es gibt sie inzwischen in vielen wunderschönen Farben, Mustern und Design-Varianten viele Ansprüche und jeden Geschmack. Selbstverständlich können diese Plissees je nach Wunsch auch auf Maß zugeschnitten ausgeliefert werden.